HAPPY Sales & Services UG             Catering & Eventmanagement

                                     

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

§ 1 Allgemeines - Geltungsbereich

1. Diese AGBs gelten für alle gegenwärtigen/zukünftigen Geschäftsbeziehungen der HAPPY Sales & Services for Life UG (haftungsbeschränkt), Langenaustraße 17, 91058 Erlangen, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Michael Barth. Bewirtungs-/Ausstattungsleistungen, To-Go-Lieferungen, Dienstleistungen, Verkauf von Gegenständen und angefertigten Kunst-Unikaten sowie für die Anmietung von Veranstaltungsräumlichkeiten. Wir liefern, vermieten und verkaufen ausschließlich auf der Grundlage unserer AGBs; alle unsere sonstigen Dienstleistungen sind ebenfalls eingeschlossen.

2. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGBs werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Anfrage / Angebote

1. Bis zur Auftragsannahme sind alle Angebote freibleibend. Alle auf unseren Internetseiten und in Druckerzeugnissen genannten Preise sind Abholpreise. Preis- und Leistungsänderungen sowie Irrtümer behalten wir uns vor. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe und/oder Gewicht bleiben im Rahmen des zumutbaren vorbehalten. Gleiches gilt für das Erscheinungsbild, die Umsetzung etc. von Kunst-Auftragsarbeiten, da es sich hierbei um handgefertigte Unikate der Künstlerin handelt.

2. Wir erstellen unsere Angebote stets auf Basis der Angaben des Auftraggebers. An unsere Angebote halten wir uns 8 Wochen gebunden. Sollten die Angaben des Kunden oder uns überlassene Unterlagen unrichtig oder unvollständig sein, so haften wir nicht für die sich daraus ergebenden Probleme oder Mehrkosten.

3. Für die erforderlichen Meldungen/Einholung von behördlichen Genehmigungen/Sondernutzungserlaubnissen, Konzessionen etc. ist der Kunde grundsätzlich selbst verantwortlich.

4. GEMA-Gebühren sind in unseren Angeboten nicht enthalten. Derartige Kosten und Gebühren hat immer der Kunde zu tragen.

5. Alle Angebote, Preislisten, Planungen, Konzepte, Entwürfe, Bilder etc. sind und bleiben unser Eigentum. Der Kunde ist nicht berechtigt, diese, ohne unsere ausdrückliche Genehmigung abzuändern, zu verwerten, zu vervielfältigen oder an Dritte weiterzugeben.

§ 3 Vertragsschluss

1. Mit der Bestellung einer Ware und/oder Dienstleistung erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware/Dienstleistung erwerben/in Anspruch nehmen zu wollen.

2. Bestellt der Verbraucher die Ware und/oder Dienstleistung auf elektronischem Weg, werden wir den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbestätigung kann mit der Annahmeerklärung verbunden werden.

3. Ein Veranstaltungs- und/oder Bewirtungs- und/oder Dienstleistungsvertrag sowie ein Vertrag für eine Auftragsarbeit kommt erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung zustande.

§ 4 Leistungsumfang / Leistungsinhalt  

1. Für die von uns geschuldeten Leistungen sind ausschließlich die in unserer Auftragsbestätigung angegebenen Veranstaltungs-, Bewirtungs- und ggf. Zusatzleistungen sowie die Anzahl der Gäste maßgeblich. Bei Dienstleistungen und Kunst-Objekten wird der Auftragsumfang individuell in der Auftragsbestätigung beschrieben.

2. Der Auftraggeber verpflichtet sich der HAPPY Sales & Services for Life UG (haftungsbeschränkt) die genaue Anzahl der Teilnehmer und die definitive Speisen- und Getränkeauswahl bis spätestens sieben Werktage vor der Veranstaltung verbindlich mitzuteilen. Diese Angaben gelten als garantierter Vertragsinhalt und werden bei der Endabrechnung entsprechend berücksichtigt. Im Falle einer Abweichung der Teilnehmer nach oben wird die tatsächliche Teilnehmerzahl berechnet.

3. Eine Erweiterung der Catering-Leistung ist bis zum Veranstaltungsbeginn nach Absprache und Bestätigung durch HAPPY Sales & Services for Life UG (haftungsbeschränkt) möglich.

4. Wir erbringen unsere Catering-Leistungen so, wie es vertraglich vereinbart wurde. Wir sind jedoch berechtigt, im Einzelfall Zutaten, Speisen, Getränke, Geschirr, Besteck, Gläser, Dekorationen o. ä. auch ohne vorherige Rücksprache mit dem Kunden gegen gleichwertige Komponenten auszutauschen, wenn die vereinbarten Lieferungen und/oder Leistungen ohne unser Verschulden z. B. nicht zu beschaffen sind und der Gesamtcharakter der Veranstaltung dadurch weder verändert noch in unzumutbarer Weise beeinträchtigt wird.

5. Wir behalten uns vor, zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen – ggf. auch ohne vorherige Rücksprache mit dem Kunden, Dritte einzuschalten.

§ 5 Vergütung

1. Der angebotene Preis ist bindend. Die ausgewiesenen Preise sind, soweit nicht anders bezeichnet, Nettopreise ohne gesetzliche Steuern und Abgaben in Euro. 

2. Unsere Preise beziehen sich stets auf die vereinbarte Dienstleistung/die vereinbarten Gästezahlen, Mengen und Termine oder Kunstobjekte. 

3. Wird aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, der Beginn unserer Leistungserbringung verzögert, verlängert sich die vorgesehene Dauer oder wird die Durchführung erschwert oder verändert, so sind wir berechtigt den hierdurch entstehenden Mehraufwand auf Basis unserer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Preise und Verrechnungssätze gesondert in Rechnung zu stellen.

4. Lieferungen sind ab einem Warenwert von 150 Euro möglich. Im Stadtgebiet von Nürnberg/Fürth/Erlangen erheben wir eine Zustellgebühr von mind. 30 Euro pro Anfahrt. Wurde keine anderslautende Vereinbarung über Transportkosten zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber vereinbart, beträgt außerhalb des Stadtgebiets Nürnberg/Fürth/Erlangen die Zustellung mit einem beliebigem Lieferfahrzeug zusätzlich 1 Euro pro gefahrenen Kilometer (ab Stadtgrenze Nürnberg/Fürth/Erlangen). 

§ 6 Zahlungsbedingungen    

1. Nach Vertragsschluss erlauben wir uns nachfolgende Anzahlungen für Cateringleistungen in Rechnung zu stellen:

-  Ab einem Auftragswert von 1.000 Euro werden bei Cateringaufträgen 30 % bei Auftragserteilung in Rechnung gestellt.

-  Bei Aufträgen inkl. Buchung einer Räumlichkeit werden zusätzlich die Raumkosten bei Auftragserteilung in Rechnung gestellt sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

-  Bei Nichtzahlung der Anzahlung/Raumkosten behalten wir uns vor die vereinbarte Leistung nicht zu erbringen. Bei Nichterbringung der Leistungen aus diesem Grund ist der Kunde nicht von der Zahlungspflicht des Gesamtauftrags entbunden.

2. Unsere Vergütung wird fällig, sobald die vertraglich vereinbarten Leistungen von uns vollständig erbracht wurden. Die vertraglich vereinbarten Leistungen sind ohne jeden Abzug innerhalb von sieben Tagen ab Rechnungsdatum zu zahlen. Nach Ablauf dieser Frist kommt der Kunde in Zahlungsverzug.

-  Der Kunde hat während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz zu verzinsen.

3. Abzüge wie Skonto etc. dürfen nur vorgenommen werden, wenn diese ausdrücklich schriftlich vereinbart wurden.

4. Die Gesamtrechnung wird durch Überweisung auf eines unserer Bankkonten beglichen.

§ 7 Rücktrittsbedingungen

1. Bei Rücktritt des Kunden – nur bei Cateringaufträgen - ab Vertragsabschluss sind wir berechtigt folgende Beträge in Rechnung zu stellen:   

-  Bis zu 2 Monate vor dem vertraglich vereinbarten Leistungsdatum: 30 % der Auftragshöhe der letzten Bruttoangebotssumme; zuzüglich Gesamtkosten für evtl. Mieträumlichkeiten. 

-  Bis 1 Monat vor dem vertraglich vereinbarten Leistungsdatum: 60 % der Auftragshöhe der letzten Bruttoangebotssumme; zuzüglich Gesamtkosten für evtl. Mieträumlichkeiten. 

-  Unter 1 Monat vor dem vertraglichen Leistungsdatum: 90 % der Auftragshöhe der letzten Bruttoangebotssumme; zuzüglich Gesamtkosten für evtl. Mieträumlichkeiten. Für die Berechnung der o. g. Fristen wird das Eingangsdatum der schriftlichen Auftragsstornierung herangezogen.

2. Der Kunde darf seine Gegenansprüche nur aufrechnen, wenn diese rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt wurden. Ein Zurückbehaltungsrecht darf er nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 8 Gewährleistung

1. Der Umtausch falsch bestellter Ware ist bei Lebens- und Genussmittel nicht möglich; ebenso die Rückgabe von zu viel bestellten Lebensmitteln. Ein Umtausch der erworbenen Kunstobjekte sowie Auftragsarbeiten ist nicht möglich.

2. Für den unsachgemäßen Umgang bzw. die Lagerung unseres Caterings durch den Kunden übernimmt HAPPY Sales & Services for Life UG (haftungsbeschränkt) keine Haftung.

3. Der Auftraggeber ist verpflichtet etwaige Mängelrügen, die aus der Erfüllung des Caterings resultieren, unverzüglich und noch während der Veranstaltung HAPPY Sales & Services for Life UG (haftungsbeschränkt) mitzuteilen, damit die Möglichkeit besteht den Mangel noch während der Veranstaltung zu beheben.

4. Wir weisen darauf hin, dass zumutbare Abweichungen bei Aussehen, Form, Konsistenz, Geschmack oder sonstige Beschaffenheit der Lebensmittel keine Mängel darstellen und begründen deshalb keine Gewährleistungsansprüche. Mängel, die beim Kunden durch natürliche Abnutzung oder durch unsachgemäße Behandlung oder Lagerung unserer Sachen und Produkte entstehen, begründen ebenfalls keine Gewährleistungsansprüche.

5. Gewährleistungsansprüche richten sich zunächst nur auf die Nacherfüllung. Erst wenn HAPPY Sales & Services for Life UG (haftungsbeschränkt) eine solche ablehnt oder zwei Versuche der Nacherfüllung fehlgeschlagen sind, können weitergehende Ansprüche des Kunden entstehen. Wir sind jedoch berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßig hohen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. 

6. Eine Gewährleistung auf Kunstobjekte ist ausgeschlossen, da es sich um handgefertigte Unikate handelt, die auch kleinere Schäden/Abweichungen beinhalten können, welche bei der Herstellung etc. entstehen.

7. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) verlangen. 

§ 9 Haftung des Kunden

1. Der Kunde haftet für jeden von ihm zu vertretenden Verlust und für jede von ihm zu vertretende Beschädigung oder Zerstörung unseres Eigentums, gleichgültig ob der Verlust oder die Beschädigung oder Zerstörung von ihm selbst oder von Dritten verursacht worden ist. Er ist verpflichtet, uns jeden Verlust und jede Beschädigung oder Zerstörung von Gegenständen unverzüglich, spätestens jedoch bei der Rückgabe anzuzeigen.

2. Der Kunde haftet für alle Schäden an Gebäuden oder Inventar, die durch Veranstaltungsteilnehmer/-besucher, Mitarbeiter, sonstige Dritte aus seinem Bereich oder ihm selbst verursacht wurden.

3. Wir behalten uns vor bei übermäßigen Verunreinigungen auch in Außenbereichen eine Sonderreinigungsgebühr zu berechnen. Jegliche Streuartikel (Konfetti oder vergleichbares Material, Reis, Blütenblätter etc.) sind grundsätzlich nicht erlaubt. 

4. Vom Kunden mitgeführte/eingebrachte Ausstellungs-, Dekorations- oder sonstige – auch persönliche Gegenstände – befinden sich auf Gefahr des Kunden in den Veranstaltungsräumen. Mitgebrachtes Dekorationsmaterial hat den brandschutztechnischen Anforderungen zu entsprechen. Wegen möglicher Beschädigungen sind die Aufstellung und Anbringung von Gegenständen vorher mit HAPPY Sales & Services for Life UG (haftungsbeschränkt) abzustimmen. HAPPY Sales & Services for Life UG (haftungsbeschränkt) übernimmt für Verlust, Untergang oder Beschädigung keine Haftung; auch nicht für Vermögensschäden, außer bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Sie ist dem Kunden ausschließlich dann zum Schadenersatz verpflichte, wenn ihr oder ihren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit an der Entstehung eines Schadens nachgewiesen werden können.

5. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass jede Veranstaltung unvermeidlich zu Abnutzungserscheinungen an dem Interieur des jeweiligen Veranstaltungsortes führt. Auch beinhaltet jede Veranstaltung gewisse Risiken für Eigentum und Besitz in Form von Schäden und Zerstörungen seitens Dritter (z. B. Gäste). Wir weisen deshalb darauf hin, dass bei Veranstaltungen in Räumlichkeiten des Kunden oder vom Kunden angemieteten Veranstaltungsräumlichkeiten allein der Kunde verpflichtet ist, Vorsorgemaßnahmen zur Verringerung der Abnutzungserscheinungen sowie zur Vermeidung von Schäden an Eigentum und Besitz zu treffen (z. B. durch Abdeckplanen u. a.). Bei besonders empfindlichem Interieur hat uns der Kunde darauf hinzuweisen und ggf. das Interieur auf unser Verlangen hin zu entfernen bzw. gesondert zu schützen.

§ 10 Datenschutz

Durch die Kontaktaufnahme des Kunden mit uns, erklärt er sich mit der Nutzung seiner Daten einverstanden. Zum Beispiel vor der Erstellung eines Angebotes, einer persönlichen Beratung, zur Abwicklung von Aufträgen/Bestellungen/Dienstleistungen etc. kann es möglich sein, dass wir von ihm noch weitere Auskünfte benötigen. Dazu und auch zur weiteren Beratung und Information werden wir den Kunden telefonisch, postalisch oder per E-Mail kontaktieren. Der Schutz der persönlichen Daten ist uns wichtig. Daher nutzen wir diese Informationen ausschließlich zur Bearbeitung des Kundenanliegens/zur Vertragserfüllung. Der Kunde kann diese Einwilligung für die Zukunft jederzeit schriftlich widerrufen; gleiches gilt, wenn er mit dieser Vorgehensweise nicht einverstanden ist.

§ 11 Schlußbestimmungen

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. 

3. Aufträge des Kunden gelten sowohl mit als auch ohne Unterschrift (bei Übermittlung der Willenserklärung per Email) als verbindlich. Mit der Unterschrift oder der schriftlichen Willenserklärung werden unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Vertragsbestandteil anerkannt.

4. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahekommt.



 Datenschutzrichtlinien

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

 

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

HAPPY Sales & Services for Life UG (haftungsbeschränkt)
Michael Barth
Langenaustraße 17
91058 Erlangen

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, Kontaktdaten o. ä.).

 

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

 

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

 

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Warenkauf und Warenversand

Personenbezogene Daten werden nur an Dritte nur übermittelt, sofern eine Notwendigkeit im Rahmen der Vertragsabwicklung besteht. Dritte können beispielsweise Bezahldienstleister oder Logistikunternehmen sein. Eine weitergehende Übermittlung der Daten findet nicht statt bzw. nur dann, wenn Sie dieser ausdrücklich zugestimmt haben.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

 

Speicherdauer von Beiträgen und Kommentaren

Beiträge und Kommentare sowie damit in Verbindung stehende Daten, wie beispielsweise IP-Adressen, werden gespeichert. Der Inhalt verbleibt auf unserer Website, bis er vollständig gelöscht wurde oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden musste.

Die Speicherung der Beiträge und Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit bereits erfolgter Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet "Cookies." Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir  ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser Plugin

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.

 

PayPal

Unsere Website ermöglicht die Bezahlung via PayPal. Anbieter des Bezahldienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg.

Wenn Sie mit PayPal bezahlen, erfolgt eine Übermittlung der von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. In der Vergangenheit liegende Datenverarbeitungsvorgänge bleiben bei einem Widerruf wirksam.

 

Sofortüberweisung

Unsere Website ermöglicht die Bezahlung via “Sofortüberweisung.” Anbieter des Bezahldienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München.

Mit Hilfe des Verfahrens “Sofortüberweisung” erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen.

Beim Bezahlen per “Sofortüberweisung” erfolgt eine Übermittlung Ihrer PIN und TAN an die Sofort GmbH. Der Bezahlanbieter loggt sich damit in Ihr Online-Banking-Konto ein, überprüft automatisch Ihren Kontostand und nimmt die Überweisung vor. Es folgt eine unverzügliche Transaktionsbestätigung. Ihre Umsätze, der Kreditrahmen Ihres Dispokredits und die Existenz anderer Konten sowie deren Bestände werden nach dem Einloggen ebenfalls automatisiert geprüft.

Neben PIN und TAN umfasst die Übermittlung an die Sofort GmbH außerdem Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person. Die Daten zu Ihrer Person umfassen Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer(n), Email-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere für die Zahlungsabwicklung notwendige Daten. Es besteht eine Notwendigkeit dieser Datenübermittlung, um Ihre Identität zweifelsfrei zu festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. In der Vergangenheit liegende Datenverarbeitungsvorgänge bleiben bei einem Widerruf wirksam.

 

Einzelheiten zur Zahlung mit Sofortüberweisung finden Sie unter: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

 

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung für Gewinnspiele auf Facebook

 

Allgemeine Datenschutzhinweise zu unseren Gewinnspielen auf Facebook

Wenn Sie an einem unserer Gewinnspiele auf Facebook teilnehmen, willigen Sie in die Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung ein.

 

Bei einem Gewinnspiel auf Facebook verarbeiten wir in der Regel die folgenden Daten:

 Öffentliche Facebook Profilinformationen inkl. Nutzername

 Abgegebener Facebook Kommentar (Text & Bild)

 

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Datenverarbeitung ist der Durchführung des Gewinnspiels. Zum einen, um die Berechtigung zur Teilnahme zu überprüfen, zum anderen zur Ermittlung der Gewinner. Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist nur möglich, wenn Sie uns die genannten Daten zur Verfügung stellen, da sonst keine Kontaktaufnahme im Rahmen einer Gewinnmitteilung erfolgen kann.

Der oder die Gewinner werden mittels persönlicher Nachricht auf Facebook benachrichtigt und gegebenenfalls öffentlich im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel auf Facebook bekanntgegeben.

 

Von Gewinnern erfragen wir im Rahmen der Gewinnspiele folgende Daten:

 Name, Vorname und Adresse

 ggf. E-Mail-Adresse

 

Die von den Teilnehmern im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben, gespeichert, genutzt sowie zum Zwecke der Gewinnzustellung an einen Versanddienstleister weitergegeben. In manchen Fällen wird der Gewinn auch per E-Mail zugesendet, beispielsweise wenn es sich um Gutscheine handelt.

Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen von Gewinnspielen nur zu den genannten Zwecken, insofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für einen anderen Zweck im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels gegeben haben.

 

Weitere Empfänger Ihrer Daten

In manchen Fällen beauftragen wir Auftragsverarbeiter für die Gewinnermittlung oder Durchführung des Gewinnspiels. Ansonsten geben wir Ihre Daten niemals an unberechtigte Dritte ohne Ihre explizite Einwilligung weiter.

 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

 Wenn Sie an einem unserer Gewinnspiele auf Facebook teilnehmen, willigen Sie in die Datenverarbeitung zu den genannten Zwecken ein. Die Datenverarbeitung erfolgt daher auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Eine weitere Rechtsgrundlage ür die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Erfüllung eines Schuldverhältnisses (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

 

Speicherdauer

Wir Löschen die im Gewinnspiel erhobenen Daten spätestens drei Wochen nach Abschluss (Gewinnermittlung) des Gewinnspiels. Daten von Gewinnern müssen wir aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bis zu deren Ablauf speichern.

 


E-Mail
Anruf
Karte
Infos